Norddeutsche See-Restaurants

AnkerBucht21 am Dümmer See

Der 12,4 Quadratkilometer große und mit bis zu 1,4 Metern Wassertiefe sehr flache Dümmer See ist ein Paradies für Wasserratten aller Art. Er ist beliebt bei Windsurfern, Seglern und Anglern. Und für Badegäste gibt es gleich vier verschiedene Sandstrände am Ostufer. Der See liegt im Südwesten Niedersachsens nur knapp 15 Autominuten südlich von Diepholz und 42 Kilometer nordöstlich von Osnabrück.

Der Dümmer See befindet sich im Herzen des gleichnamigen Naturparks. Und mehrere Bildungseinrichtungen haben sich der Vermittlung von Wissen über die dortige Tier- und Pflanzenwelt sowie Landschafts- und Kulturentwicklung verschrieben. Somit kommen auch die Naturfreunde voll auf ihre Kosten.

Restaurant AnkerBucht21

Das Restaurant AnkerBucht21 befindet sich in der Gemeinde Lembruch am Ostufer des Dümmer Sees. Die Adresse lautet Rönnekers Weg 14. Es liegt in erstklassiger Lage und die Gäste können den einzigartigen Blick auf den See sowohl vom Inneren des Restaurants als auch von der vorgelagerten Terrasse aus genießen. Das Restaurant AnkerBucht21 wurde im Club-Gebäude des Segler-Club Dümmer e. V. einquartiert. Und die maritime Umgebung eignet sich auch ideal für einen romantischen Spaziergang in Ufernähe.

Speisen-Impressionen

Die AnkerBucht21 bietet wechselnde Gerichte der europäisch beeinflussten deutschen Küche sowie Snacks und diverse Süßspeisen. Zeitweise werden auch saisonale und traditionelle Gerichte wie beispielsweise Grünkohl auf gutbürgerliche Art mit Wurst, Bratkartoffeln und Schinken geboten. Dazu gehören viele der allseits beliebten Fleischgerichte wie Currywurst mit hauseigener Soße, Chicken-Crossies mit Pommes oder panierte Schweineschnitzel. Diese werden wahlweise auch mit verschiedenen Soßen wie einer Paprika- oder Champignon-Zwiebelsoße serviert. Auch die Beilagen können mit Pommes oder Kroketten variiert werden.

Zu den Rennern zählen die Chickenburger im sogenannten Club-Style mit hausgemachter Burgersoße. Weitere Highlights der Fleischfreunde sind die Burger mit Fleisch vom Angus-Rind sowie die Schweine-Medaillons mit verschiedenen feinen Soßen-Kreationen wie zum Beispiel Cognac-Pfeffersoße. Daneben sind auch fleischlose Gerichte wie diverse gemischte Salate oder Schafskäse aus dem Ofen erhältlich. Für den maritimen Touch sorgen die Spaghetti, die außer als klassische Bolognese-Variante auch mit Scampi oder Lachsfilet und mit Knoblauch-Sahnesoße oder Basilikum-Tomatensoße serviert werden.

Darüber hinaus ist je nach Jahreszeit und Anlass auch mit weiteren herzhaften Schlemmereien zu rechnen. So gibt es zeitweise auch Höhepunkte, die die Herzen der Gourmets höherschlagen lassen wie zum Beispiel spezielle Wild-, Braten- oder Fisch-Zubereitungen. Dazu zählen der Fischteller mit verschiedenen Fischsorten wie geräuchertem und gebeiztem Lachs, Räucheraal und Forelle. In der Wildabteilung gibt es Hirschgulasch mit Preiselbeer-Lebkuchensoße oder Gänsekeule. Der Rinderbraten mit Barolojus ist ebenfalls ein echter Geheimtipp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.