Mitteldeutsche See-Restaurant

Bella Vista am Bodensee

Der riesige Bodensee liegt im Süden Deutschlands und teilt sich den größten Teil seines Nordufers mit den Bundesländern Baden-Württemberg und Bayern. Er zählt unter anderem zu den beliebtesten Ausflugszielen des Alpenvorlandes. Der See und die Umgebung bieten ein sehr breit gefächertes Freizeit- und Sportangebot. Es gibt eine Vielzahl an Pilger- und Wanderwegen sowie Radwegen. Auch die Betätigungsmöglichkeiten für Wassersportler sind mannigfaltig: Segeln, Bootfahren, Surfen, Kitesurfen und Tauchen. Daneben gibt es auch viele Flachwasserbereiche, die sich ideal zum Schwimmen eignen.

Restaurant Bella Vista

Das Bella Vista ist ein italienisches Restaurant in unmittelbarer Ufernähe. Es befindet sich in der Seestraße 12 in der Stadt Friedrichshafen etwa in der Mitte der nördlichen Seeseite. Dort können die Besucher köstliche authentische Spezialitäten der italienischen Küche vor einer atemberaubend schönen Kulisse genießen. Bei gutem Wetter kann man sich kaum einen besseren Ort als auf der Sonnenterrasse unter Schirmen in direkter Seenähe vorstellen. Ein nicht weniger mediterranes Flair herrscht in den Gasträumen auf der zweiten Etage im Inneren des modern ausgestatteten Bella Vista, auf der sich den Gästen ein Panoramablick bietet.

Leichter Genuss in Urlaubs-Atmosphäre

Erhältlich sind italienische Spezialitäten von Pizza und Caprese über Carpaccio bis Pasta. Doch es handelt sich keineswegs um den Italiener an der Ecke, denn das Speisen-Angebot ist überaus umfang- und abwechslungsreich. Highlights unter den Vorspeisen sind beispielsweise überbackene Shrimps in Knoblauchbutter oder die Weinbergschnecken. Weiterhin sind Steakgerichte jeder nur erdenklichen Art erhältlich. Auch an die Burgerfreunde und Vegetarier wurde gedacht. So gibt es neben den klassischen Hamburgern auch vollwertige Burger-Eigenkreationen wie zum Beispiel den Italy Burger mit Parmesan, Knoblauch und mit Kräutern verfeinerten Bratlingen oder den Big T mit hausgemachter BBQ-Soße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.