Mitteldeutsche See-Restaurant

Wissingers auf der Insel Lindau

Die kleine Insel Lindau befindet sich am nordöstlichen Zipfel nahe des Bodensee-Nordufers. Sie ist von der gleichnamigen Stadt Lindau und dem am Ufer gelegenen Stadtteil Aeschach problemlos über die kurze Chelles-Allee-Brücke erreichbar. Aufgrund seiner Historie und idyllischen Lage sowie des schönen Stadtbildes mit seinen zahlreichen gut erhaltenen Gebäuden und Sehenswürdigkeiten ist Lindau ein gutbesuchter Ort.

Wissingers im Schlechterbräu

Beim Wissingers handelt es sich um ein Gastrolokal mit Restaurant, Bar und herrlichem Biergarten im Innenhof. Das zwanglose Lokal befindet sich in den Gemäuern eines alten Brauhauses an der Adresse In der Grub 28. Das Lokal ist rustikal und dunkel, aber modern und gemütlich eingerichtet. Lauschige Plätzchen zum Abkühlen und Entspannen bei Bier und Wein finden sich im Biergarten zwischen großen Kastanien. Und sämtliche Räumlichkeiten eignen sich auch ideal für private oder geschäftliche Anlässe oder Feiern.

Deftig und liebevoll

Das Restaurant widmet sich der zeitgemäßen deutschen Küche und verwendet ausschließlich regionale Zutaten. Es gibt zahlreiche regionale Spezialitäten wie Fleisch- und Fischgerichte und auch für das leibliche Wohl der Vegetarier und Veganer wird gesorgt. Neben kreativen Varianten der Klassiker, wie beispielsweise hausgemachte Käsespätzle oder Bierkutscherbraten mit Zwiebel-Kellerbiersoße sowie Rindersteaks vom Lavasteingrill, gibt es auch interessante Eigenkreationen. Bei den Vorspeisen sticht die sogenannte Pfänder-Heumilch-Käsesuppe mit Chili und Ingwer hervor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.